Das IfBK Artists Management bietet seit kurzem zusätzlich zum reinen Künstlermanagement auch den Bereich der Pressearbeit an – für Künstler allgemein oder auch für spezielle Projekte. Die erste von uns betreuten CD-Produktionen möchten wir Ihnen hiermit gerne vorstellen und empfehlen:

 

 

4260036253764Elena Gaponenko (Violoncello und Klavier): Duo for One. Werke von Niccolò Paganini, Adrien-Francois Servais, Igor Strawinsky und Heitor Villa-Lobos

Was dem Titel nach an den berühmten Silvester-Sketch „Dinner for One“ erinnert, ist tatsächlich ein ungewöhnliches CD-Projekt der russischen Cellistin und Pianistin Elena Gaponenko. Bereits im Alter von vier Jahren erhielt sie sowohl Klavier- als auch Cellounterricht und hat die Gleichwertigkeit beider Instrumente bis in die Profi-Karriere hinein fortsetzen können. Auf der gerade bei Genuin erschienenen Aufnahme „Duo for One“ ist sie mit beiden Instrumenten zu hören und begleitet sich gleichsam selbst. Mit großem technischen Aufwand hat sie zunächst den Cellopart von Strawinskys „Suite Italienne“, der „Fantasia“ op. 15 von Adrien-Francois Servais und Paganinis „Mose-Fantasie“ eingespielt und die Klavierstimme im zweiten Aufnahmeschritt hinzugefügt. Ein Herzenswunsch der Musikerin, die mit dieser Einspielung zeigen will, dass man durchaus zwei Instrumente auf gleichem Niveau spielen kann. Hinzu kam natürlich der Wunsch nach einer Interpretation aus einem Guss. Beim Entstehen der Einspielung hat sie jedoch auch die Erfahrung gemacht, dass es recht spannend ist, mit sich selbst zu musizieren und vielleicht gar nicht so selbstverständlich, wie man das annehmen könnte. Ergänzt werden die Werke, in denen Gaponenko die Doppelfunktion erfüllt, durch Villa-Lobos’ Klaviersuite „A Prole do Bebê“ No. 1 und Auszügen aus Strawinskys Suite „Petrouchka“, in denen sie ausschließlich als Pianistin zu hören ist.