Das Artist Management des IfBK bietet Künstlern der klassischen Musik eine intensive Betreuung an. Neben den gängigen Aufgaben einer Agentur für bereits etablierte Künstler – wie Konzertakquise und Public Relations – engagiert sich das IfBK explizit non-profitorientiert als Unterstützer junger Ausnahmetalente und steht ihnen bei der Vernetzung und der Vermittlung von Konzerten in Deutschland und anderen europäischen Ländern zur Seite. Dabei arbeiten wir sowohl mit großen internationalen Wettbewerben, Musikhochschulen in Deutschland, Großbritannien und den USA zusammen als auch mit anderen Agenturen in Europa und Asien.

 

Internationaler Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover

Seit 1991 richtet die Stiftung Niedersachsen den Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover unter der Leitung von Professor Krzysztof Wegrzyn aus. Mit der 10. Ausgabe wird 2018 nicht nur ein besonderes Jubiläum gefeiert, sondern auch eine Erfolgsgeschichte. Die hohen künstlerischen Herausforderungen, die hochkarätigen internationalen Jurys und attraktive Preisgelder haben dem Wettbewerb weltweit ein hohes Ansehen verschafft. Die bisherigen Preisträger – wie z.B. Antje Weithaas, Arabella Steinbacher, Nemanja Radulovič – weisen alle große Erfolge in der klassischen Musikwelt auf.

Für viele Violinisten war die erfolgreiche Teilnahme am Joseph Joachim Violinwettbewerb ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer großen Karriere. Wer in Hannover mit seinem besonderen Talent, seiner Virtuosität und seiner künstlerischen Persönlichkeit überzeugen kann, überzeugt danach auch in den wichtigen Konzertsälen der Welt. Der Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover zeichnet sich durch die Verbindung von höchstem künstlerischen Anspruch und einer Atmosphäre persönlicher Herzlichkeit aus. Mit ausgezeichneten Bedingungen – fürsorglichen Gastfamilien, geeigneten Proberäumen, erstklassigen Begleitern und der Möglichkeit sich zwei Mal zu präsentieren, bevor die Jury das erste Urteil fällt – schafft die Stiftung Niedersachsen einen Raum, in dem sich Exzellenz entfalten kann.

Das IfBK Artists Management freut sich, als Partner den Joseph Joachim Violinwettbewerb bei der Vermittlung von Debütkonzerten zu unterstützen. Darüber hinaus bietet es dem jeweiligen Preisträger oder der jeweiligen Preisträgerin – wie seit 2015 der japanischen Geigerin Shion Minami – ein umfassendes Management an.

Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier!

 

 

Paula Muthig

paula-foto1

© Jörg Szemkus

Paula-Luisa Muthig wurde 1999 in Bergisch-Gladbach geboren und erhielt schon früh ihren ersten Klavierunterricht. Schon immer wusste sie, dass sie Klavier spielen möchte. Mit 13 Jahren nahm sie an der studienvorbeireitenden Ausbildung der rheinischen Musikschule Köln teil, mit 17 machte sie ihr Abitur. Seit 2013 ist sie Schülerin der renommierten Pianistin Ana-Marija Markovina.

Paula Muthig ist eine ganz außergewöhnliche Begabung. Die Musik ist ihr Lebensinhalt. Die Werke, an denen sie arbeitet, analysiert und studiert sie mit größter Ernsthaftigkeit und Hingabe. Es ist auch der Reife ihrer Persönlichkeit geschuldet, dass sie zunächst Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität Bonn studiert, bevor sie die professionelle Laufbahn, zu der sie sich berufen fühlt, einschlägt.

Sie wurde bei verschiedenen Wettbewerben (u.a. Jugend Musiziert und beim Medenusfestival) mit Preisen ausgezeichnet. Auch an internationalen Meisterkursen  nimmt sie  regelmäßig teil, meistens als jüngste Pianistin.

Neben Soloauftritten ist Paula Muthig auch als Kammermusikerin aktiv. Anfang dieses Jahres spielte sie solistisch mit dem Universitätsorchester zu Köln im großen Saal des Gürzenich und gab im Sommer 2017 ihr Italien-Debüt bei der Goethe-Gesellschaft in Venedig.