Gestalttherapie Tagung D-A-CH

Wann?
Am 30.05.2014 um 10:30 Uhr

WO?
Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.

Freitag, 30.05.2014 10:30 Uhr

Vortrag: Gestaltpsychologie – Von der Wissenschaft zur Metapher
Prof. Dr. Helmut Reuter

Die Gestaltpsychologie ist eine Antwort auf die Hauptströmung der Naturwissenschaften im 19. Jahrhundert: Erkenntnis setzt Zerlegung des Gegenstands voraus. Für das menschliche Seelenleben haben die philosophisch- und naturwissenschaftlich sehr gebildeten Psychologen der vorvorigen Jahrhundertwende das nicht geglaubt.

Die Faszination des „Ganzen“ für das Erleben der Menschen wurde seit alters her auch mit dem Göttlichen in Verbindung gebracht. Das fängt in der Antike mit Aristoteles an und bekommt dann nicht zuletzt bei Goethe eine biographisch-psychologische Bedeutung. Die Gestaltpsychologen weisen in ihren Experimenten die Bedeutung der Ganzheit gegenüber den Zerlegungen nach und bereiten so ein Weltbild vor, das im Begriff des „Holismus“ umfassend und metaphorisch wird.

Weitere Informationen zur gesamten Tagung finden Sie hier